Olivenöl Kuchen

Zutaten:
300 g Zucker
4 Eier
½ TL Vanilleextrakt
250 ml Olivenöl
1 EL Grappa
abgeriebene Schale einer Bio-Orange
400 g Mehl
2 TL Backpulver
250 ml Milch
Salz
Puderzucker

 

Zubereitung:
Backofen auf 180°C vorheizen. Den Boden einer Springform mit ca. 24 cm Durchmesser mit Backpapier auslegen. Backpapier und Wände der Form mit wenig Olivenöl einfetten.

Das Eigelb mit dem Zucker und dem Vanilleextrakt in einer Schüssel zu einer schaumigen Masse aufschlagen. 250 ml Olivenöl langsam unterrühren, danach die Orangenschale und den Grappa zugeben.

Mehl und Backpulver in eine separate Schüssel sieben, hinzufügen und unterrühren. Milch nach und nach dazugiessen und alles gut mischen.

Das Eiweiss mit einer Prise Salz steif schlagen und darunterziehen. Den Teig in die Form füllen. In der Mitte des Ofens ca. 55 min backen, bis ein Holzstäbchen, das in die Mitte gestochen wird, sauber bleibt.

Den Kuchen abkühlen lassen und aus der Form lösen. Mit Puderzucker bestäuben.